Bauernschinken-Rucola-Pizza

Backrezepte, Pizza Rezept kommentieren

Goldbraune Bauernschinken-Rucola-Pizza

Freundschaften pflegen und Pizza backen

Wenn Freunde umziehen steht irgendwann ein wir-kommen-am-wochenende-vorbei-und-nun- zeigt-mal-eure-schicke-neue-Wochnung-her-Besuch an. Erst gucken, dann kochen und dann genießen. Diesmal haben wir Pizza gebacken.

Zutaten für eine Person:

  • Pizzateig (siehe Rezept)
  • Pizzasoße (siehe Rezept)
  • 40 g Bauernschinken
  • Rucola, handvoll
  • Champignon, zwei mittelgroße
  • Parmigiano Reggiano

Zubereitung:

Los geht es mit dem Pizzateig, diesen nach Anleitung zubereiten. Für ein Blech mit 28 cm Durchmesser braucht ihr nur ein Viertel vom Pizzateig. Die Pizzasoße im Anschluss auf den Herd bringen und parallel die Zutaten schippeln.

Den Bauernschinken in Streifen schneiden, nicht zu lang und nicht zu kurz. Die Champignons nur putzen, nicht waschen und in Stücke schneiden. Rucola waschen, dann beiseite legen. Die Rucola wird erst nach Backen der Pizza benötigt. In kleine Streifen wird der Parmegiano Reggiano geschnitten, wer mag kann ihn auch reiben.

10 Minuten bei 250 °C goldbraun backen Rucola erst nach dem Backen drauflegen, verbrennt sonst. Parmegiano Reggiano oder anderer ital. Hartkäse verwenden

Nun den Backofen auf 250 °C vorheizen. Ein Viertel des Pizzateigs auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte flach ausrollen (ca. 3-4 mm). Beachtet die Blechform und rollt den Teig passend rund oder eckig aus. Den Teig auf das Blech legen und mit dünn mit Pizzasoße einstreichen. Die Schinkenstreifen, die Champignons und etwas Parmegiano Reggiano verteilen. Die Pizza für 10 Minuten bei 250 °C Unter- und Oberhitze goldbraun backen. Pizza rausnehmen mit Rucola belegen und noch etwas Käse darüber.

Fertig ist die Bauernschinken-Rucola-Pizza. Viel Spaß beim Kochen und Genießen. Eure Winnegirl.

P.S. Empfehlen kann ich auch die Hackfleisch-Pizza.

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.