Pfannkuchen Grundrezept

Grundrezepte, Kochrezepte, Süssspeisen Rezept kommentieren

Ick kenn nur Eierkuchen

Das würde der Berliner antworten, wenn man ihm das Rezept für Pfannkuchen vorlegen würde. Ich bin mit Eierkuchen groß geworden und sie haben mich schöner, reicher und intelligenter gemacht. Deshalb habe ich lange nach einem ausgezeichneten Rezept für Eierkuchen geforscht, nun habe ich es endlich geschafft.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser (medium oder classic)
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz oder Margarine

Zubereitung

1. Die vier Eier, am besten Bio, schlagt ihr in einen großen Krug. Gießt die Milch und das Mineralwasser (Selter) dazu. Zucker und Salz drunter mischen und zum Schluss das Mehl. Ihr könnt das Mehl durch ein Sieb schütteln, dann läßt es etwas klumpfreier einrühren.

Tipp: Das Mineralwasser ersetzt das Backpulver und treibt genauso toll, dass daraus weiche leckere Eierkuchen entstehen.

2. Der Teig ist angerührt, dann macht die Pfanne heiß und zerlasst darin das Butterschmalz. Wichtig: Nicht maximale Hitze verwenden, sonst verbrennt das Butterschmalz und die Pfannkuchen misraten.

Tipp: Bei sechs Hitzegraden verwendet Stufe 4 oder 5. Statt des Butterschmalzes könnt ihr auch hitzebeständigere Margarine verwenden.

Die Pfannkuchen auf einem Teller stapeln und gut abdecken, damit keine Wärme verloren geht. Viel Spaß beim Kochen und Genießen. Eure Winnegirl

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.