Gefüllte Champignons mit Käsedeckel

Kochrezepte, Vegetarisch kochen Rezept kommentieren

Heiß servieren und dann genießen

Dem Pilz geht’s an den Kragen

Champignons sind weiß oder braun und die wohl beliebtesten Speisepilze. Ich persönlich mag eher eine bunte Mischung selbst gesammelter Pilze, wie Täubling, Semmelpilz, Marone, Steinpilz, Butterpilz oder einen jungen Flaschenbovist. Ich hatte noch einige Champignons, Tomaten und ein altes Stück holländischen Käse da, ich habe einfach mal experimentiert.

Zutaten für zwei Personen:

  • 250 g Champignons (mittel bis groß)
  • 4-5 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gouda, Emmentaler oder was ihr so im Haus habt
  • Olivenöl, Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Die Füllung für die Champignons bereite ich als erstes zu, so kann diese einen kleinen Moment durchziehen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Tomaten waschen. Alles in kleine Stücke und Würfel schneiden. 1-2 EL Olivenöl dazu und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Tomaten, Zwiebel, Champignons und Käse Ähnlich wie Bruschetta schmeckt die Füllung

Die Champignons putzen (bei gekauften ist das kaum nötig) und den Stiel rausschneiden. Nun aushöhlen, dazu nehmt ihr einen kleinen Löffel und schabt die Lamellen grob raus. Je größer die Champignons, desto einfacher die Vorbereitung.

Champignons mit einem Löffel aushöhlen

Die Pilze in eine feuerfeste Form stellen und bis obenhin befüllen. Mit einer dünnen Käsescheibe bedecken und über alles ein paar Tropfen Olivenöl treufeln. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und 20 Minuten überbacken. Fertig ist alles, wenn der Käse zerläuft und goldbraun wird.

Chamignons füllen und mit einem Käsedeckel schließen So hinein in den Mund. Vorsicht innen sehr heiß.

Guten Appetit. Viel Spaß beim Kochen und geniessen. Eure Winnegirl.

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.