Italienische Pizzasoße

Kochrezepte, Soßen Rezept kommentieren

Fruchtig und saulecker diese Pizzasoße

Echt italienisch

Diese wunderbare Pizzasoße bestehend aus frischen Basilikum, Knoblauch und sonnengereiften italienischen Dosentomaten ist eine fruchtige Grundlage für jede Pizza. Die einfache Zubereitung spricht für sich und der Geschmack peppt jede Pizza auf. Versprochen!

Zutaten für ca. 1 Blech Pizza:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
  • Pfeffer und Salz
  • Olivenöl

Zubereitung Pizzasoße:

Wenige Zutaten und simple ZubereitungDie Knoblauchzehen schälen (kleiner Tipp: vorher kurz andrücken, dann löst sich die Schale ganz leicht ab) und in feine Scheiben schneiden. Vom Bund Basilikum gut die Hälfte nehmen, waschen und mit dem Knoblauch in einem guten Schuss Olivenöl andünsten. Wenn Knoblauch gelb wird, die Dose Tomaten dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Nun wird die Soße bei schwacher bis mittlerer Hitze 20 Minuten reduziert. Wenn die Garzeit um ist, alles mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Pürierstab ganz kurz pürieren. Nochmals abschmecken.

Die Soße ist nun bereit, um auf die Pizza gegeben zu werden. Die Menge sieht zwar sehr gering aus, reicht dennoch für ein ganzes Blech. Darum stets sparsam verwenden. Ein tolles Rezept für Pizzateig gibt’s natürlich auch.

Viel Spaß beim Pizza Backen. Eure Winnegirl.

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.