Spaghetti alla Bolognese

Fleisch, Kochrezepte, Pasta Rezept kommentieren

Lecker Pasta: Spaghetti alla Bolognese

Basta! Heut gibt’s Pasta!

Ich bin so verrückt nach Pasta, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Nachdem ich meine leckeren Rezepte für Spaghetti Napoli und Spaghetti alla Carbonara verraten habe, gibt es heute einen weiteren Klassiker – Spaghetti alla Bolognese.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Spaghetti
  • 300 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (je 400 g)
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • Olivenöl
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Parmigiano Reggiano (oder anderen ital. Hartkäse)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Als erstes bereiten wir die Soße vor, da diese noch Zeit braucht, um zu reduzieren. Daher hacke ich die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel und setze einen Topf mit etwas Olivenöl auf. Nun brate ich die Zwiebeln, den Knoblauch und das Hackfleisch schön scharf im Topf an. Jetzt schon mal mit Pfeffer und Salz würzen. Außerdem kann ein TL Oregano, ein TL Majoran und frisch gehackter Rosmarin hinzugefügt werden.

Zutaten für Spaghetti Bolognese

Ist das Fleisch gut angebraten, kann mit den passierten Tomaten und mit den Dosentomaten abgelöscht werden. Die Dosentomaten im Topf klein schneiden. Alles bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten kochen lassen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen.

Je nach dem wie stark die Bolognese Soße einreduziert ist, kann sie noch mit etwas Tomatenmark angedickt werden. Alles nochmals abschmecken und mit frisch geriebenem Parmesan (Parmigiano Reggiano) servieren. Guten Appetit.

Ich liebe Pasta Sowat von lecka

Viel Spaß beim Kochen und Genießen. Eure Winnegirl.

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.