Umfrage-Ergebnis: Kauft Ihr BIO-Lebensmittel?

Reportagen Rezept kommentieren

Die aktuelle Umfrage unter meinen Lesern „Wieviel Prozent eurer Lebensmittel kauft ihr BIO?“ ist beendet. Mehr als 1.000 Leser haben an dieser Umfrage teilgenommen, sie ist somit aussagekräftig, aber nicht repräsentativ. Das Ergebnis ist sehr interessant und hat mich persönlich überrascht.

Ich wollte von meinen Lesern wissen, wie hoch der Anteil der BIO-Lebensmittel im Haushalt ist. Was wandert also täglich oder wöchentlich in euren Einkaufskorb und schließlich auf Euren Esstisch? Auf der folgenden Grafik seht ihr, wie in den letzten Wochen abgestimmt wurde. Es gab die Möglichkeit recht genau zu bestimmen wie sich eure Lebensmittel zusammensetzen, angefangen von Nix, ein Viertel, ein Drittel, die Hälfte, zwei Drittel, drei Viertel oder 100 % Bio-Lebensmittel.

Interessant ist, es kaufen 2 von 3 Lesern BIO-Lebensmittel ein. Rund 66 % essen regelmäßig biologisch angebaute Produkte. Überraschend daran ist, dass ein Drittel der Leser überhaupt keine BIO-Produkte einkauft. Warum verzichtet ein so großer Teil auf die vielen Vorteile?

Nur jeder 20te konsumiert zu 100 % BIO-Lebensmittel im Alltag, also ausschließlich und verzichtet auf koventionelle Lebensmittel. Knapp ein Drittel aller Teilnehmer ersetzt mindestens zur Hälfte die Produkte seines Einkaufskorbs durch BIO. Rund 15 % aller Teilnehmer kaufen überwiegend biologisch.

Ich kann mir vorstellen das langfristig der Anteil der Nicht-Bio-Konsumenten sinkt, da der Trend das Angebot solcher Lebensmittel auszubauen weiter ansteigt. Eine Vollversorgung durch BIO für alle sehe ich für unrealistisch, da die Preise sich stark unterscheiden. Ich merke es am eigenen Geldbeutel wie viel ich BIO in den Einkaufskorb lege. Allein bei Milch und Butter zahl ich bei meinen Einkäufen immer 2-3 Euro obendrauf. Das summiert sich über Wochen.

Dir gefällt das Rezept, dann drucke es für alle deine Freunde aus, maile es jedem den du kennst und bring das Rezept zu Facebook.